mehr erfahren

Yannik Omlor wird Mitglied der Sportfördergruppe der Bundeswehr

(LJ) Köln – Herren-Nationalspieler Yannik Omlor (Weltrangliste-Position 125, Black&White RC Worms) wird ab 1. Juli 2019 seine Grundausbildung in Hannover bei der Bundeswehr beginnen. Er wird nach dem Ende der Grundausbildung am Standort Köln in die dortige Sportfördergruppe der Bundeswehr aufgenommen. Omlor hat im Februar diesen Jahres seine Ausbildung zum Mediengestalter erfolgreich abgeschlossen und möchte nun als Vollprofi durchstarten. „Ich freue mich sehr, dass ich diese tolle Chance bei der Sportfördergruppe der Bundeswehr bekomme. Es wird mich stark dabei unterstützen, es als Vollprofi zu probieren und meiner Leidenschaft Squash hauptberuflich nachzugehen, sodass die Sportfördergruppe ein wichtiger Unterstützer auf meinem Weg ist“, sagte Yannik Omlor. „Ich freue mich sehr für Yannik, dass er diese tolle Chance bekommt und wir als Deutscher Squash Verband einen weiteren Soldaten bei der Sportfördergruppe der Bundeswehr haben, um ihm damit professionellere Rahmenbedingungen zu ermöglichen“, sagte Bundestrainer Oliver Pettke.

Yannik Omlor wird Mitglied der Sportfördergruppe der Bundeswehr – Bild (Archiv): DSQV – Lennard Jessen

Share it
Menü