Philadelphia: Nouran Gohar und Ali Farag gewinnen US Open 2019

(LJ) Philadelphia – Ali Farag (WRL 1, Paderborner SC) und Nouran Gohar (WRL 5, beide EGY) gewinnen die 2019 FS Investments US Open Squash Championships (371.000 US-Dollar Gesamtpreisgeld, jeweils 185.500 US-Dollar für Damen und Herren, 5. bis 12. Oktober). Farag demonstrierte dabei, warum er amtierender Einzel-Weltmeister und Nr. 1 der Weltrangliste ist: Er gab im gesamten Turnierverlauf keinen einzigen Satz ab. Im Finale bezwang er seinen Landsmann Mohamed Elshorbagy (WRL 2, Black&White RC Worms) in drei Sätzen mit 11:4, 11:7, 11:2 in rund 40 Minuten Spieldauer. Gohar musste auf ihrem Weg in das Finale nur in Runde eins einen Satz abgeben, danach gewann sie jeweils ohne Satzverlust. Im Finale drehte Gohar dabei einen 0:2 Satzrückstand in einen 3:2 Sieg beim 3:11, 8:11, 14:12, 11:8, 11:7 in rund 67 Minuten Spielzeit und holte Platz 1 in Philadelphia.

Alle Ergebnisse aus Philadelphia von den US Open gibt es hier.

Share it
Menü