Oporto Squash Masters GP 2020: Jeweils zwei deutsche Silber- und Bronzemedaillen

(LJ) Matosinhos/Porto – Unter den insgesamt 168 Spielerinnen und Spielern bei den Oporto Squash Masters GP 2020 waren auch 22 aus Deutschland. Sie holten im Endresultat insgesamt vier Medaillen, darunter zweimal Silber und Bronze. Platz zwei ging jeweils an Nina Janisch (HSC Tutzing, W45+) und Luis das Neves (Bassumer SC Shooting Birds, M50+). Bronze erspielten Birgit Fichter (HSC Tutzing, W45+) und Jill Witt (Airport Squash, M35+). Janisch gewann zunächst beide Gruppenspiele und auch das Halbfinale gegen die Ungarin Anita Pocsaji. Im Finale musste sie sich der topgesetzten Irin Orla O’Doherty knapp in fünf Sätzen geschlagen geben. Luis das Neves gab auf seinem Weg in das Finale nur einen Satz gegen den Spanier Ignacio Rodriguez Araujo ab. Im Finale unterlag das Neves gegen den topgesetzten Spanier Jesus Souto knapp in vier Sätzen und holt damit SIlber.

Sechs Deutsche standen in Portugal in den Halbfinals ihrer jeweiligen Felder: Felix Paal, Doris Lewalski, Nina Janisch, Birgit Fichter, Jill Witt und Luis das Neves (v.l.n.r.) – Bild: Nico Gerritsen

Die Platzierungen aller Deutschen gibt es in der Übersicht hier:
Damen W45+
2. Nina Janisch (HSC Tutzing)
3. Birgit Fichter (HSC Tutzing)
6. Alexandra Barthel (Team Cadillac Eschweiler)
Damen W50+
4. Doris Lewalski (HSC Tutzing)
Herren M35+
3. Jill Witt (Airport Squash)
Herren M45+
7. Hassan Meguid (Squash Club Fit Fun)
15. Christian Meyer (Squashboard Münster)
Herren M50+
2. Luis das Neves (Bassumer SC Shooting Birds)
21. Thomas Bezold (1. SC Würzburg)
24. Harald Riedl (vereinslos)
Herren M55+
4. Felix Paal (Squash-Pointers Gießen)
6. Marko Kruse (SC Turnhalle-Niederrhein)
9. Michael Jansen (Carolus SC Aachen)
19. Jörg Westphal (Racket Sports Celle)
27. Uwe Eugen Büttgenbach (SRC Bergische Löwen)
28. Wolfgang Linnemann (Carolus SC Aachen)
Herren M60+
14. Peter Witt (Airport Squash)
15. Wolfgang Jasse (Airport Squash)
Herren M65+
7. Guido Emsemeier (Carolus SC Aachen)
8. Udo Dackweiler (Team Cadillac Eschweiler) und Manfred Palm (Baederspass)
Herren M70+
5. Robert Keilmann (SC Aktivpark Gilching)

Alle detaillierten Ergebnisse der Oporto Squash Masters GP 2020 gibt es auf der Turnierseite des europäischen Squash Verbandes ESF hier.

Share it
Menü