Hamburg: 42. DSEM 2020 findet vom 2. bis 4. Oktober 2020 statt und ersetzt 23. IDSEM 2020 – Datum unter Vorbehalt der weiteren Corona-Virus-Entwicklung

(LJ) Hamburg – Aufgrund der länderspezifisch unterschiedlichen Entwicklung des Corona-Virus und den für ein internationales Turnier erforderlichen zahlreichen grenzüberschreitenden Reisen wurde die 23. Internationale Deutsche Senioren-Einzelmeisterschaft 2020 (IDSEM) als German Masters-Turnier mit Super Series Wertung in Hamburg durch den Deutschen Squash Verband e.V. (DSQV) abgesagt (2. bis 4. Oktober 2020). Dafür findet nach aktueller Planung an diesem gleichen Datum die ursprünglich vom 24. bis 26. April 2020 in München geplante und aufgrund des Corona-Virus verschobene 42. Deutsche Senioren-Einzelmeisterschaft 2020 (DSEM) statt. „Die bisherige Entwicklung des Corona-Virus in Deutschland lässt es nach Ansicht des DSQV-Seniorenausschusses zu, dass wir die 42. DSEM 2020 vom 2. bis 4. Oktober in Hamburg nach aktuellem Stand spielen können. Wichtig dabei jedoch: Da niemand die weitere Entwicklung des Corona-Virus genau vorhersehen kann, steht das Turnier ausdrücklich unter dem Vorbehalt der weiteren Entwicklung des Corona-Virus. Alle Reiseplanungen erfolgen auf eigenes Risiko. Unser Dank geht an das ausrichtende Sportwerk Hamburg, sodass diese unkomplizierte Anpassung bzw. der Turniertausch möglich wurde. Die Ausschreibung ist bereits fertig und kann hier eingesehen werden. Ferner hoffen wir, dass es allen gut geht und wir möglichst viele Squashmasters in Hamburg bei den nationalen Titelkämpfen sehen werden!“, so Störte Becker, DSQV-Vizepräsidentin Masters.

Florian Pößl (re) bei den IDSEM 2018 im Sportwerk Hamburg, das nun die DSEM 2020 austrägt – Bild (Archiv): DSQV – Lennard Jessen

Share it
Menü