Hamburg: 1. DSQV Sportwerk Challenger 3 & Closed Satellite 2021 (WSF&PSA) am Wochenende

(LJ) Hamburg – Am Wochenende stehen die gemeinsamen Weltranglistenturniere 1. DSQV Sportwerk Challenger 3 (1.500 US-Dollar Gesamtpreisgeld, Herren) & Closed Satellite (1.000 US-Dollar Gesamtpreisgeld, Damen) 2021 (WSF&PSA) im Sportwerk Hamburg an. Turnierstart ist Samstag um 10 Uhr. DSQV-Medienpartner sportdeutschland.tv überträgt die Spiele vom Centercourt live. Bei den Damen geht Ineta Mackevica (LAT, WRL 54, Paderborner SC) vor Aylin Günsav (WRL 170, SI Stuttgart) topgesetzt an der Elbe ins Rennen. Bei den Herren ist Roshan Bharos (NED, WRL 119, Airport Squash, Bild) an Position 1 gesetzt vor dem amtierenden dreifachen Deutschen Vize-Einzelmeister und Nationalspieler Valentin Rapp (WRL 131, Black&White RC Worms). Zum Turnier zugelassen sind ausschließlich Weltranglistenspieler*innen mit Wohnsitz in Deutschland. Aufgrund der COVID-19-Pandemie gelten besondere Hygiene- und Schutzmaßnahmen.

Am Samstag topgesetzt in Hamburg: Roshan Bharos – Bild: Sportwerk

Zur Turnierseite geht es hier.

Share it
Menü