Kadertraining 2.0

Nach wirklich sehr schwierigen Monaten, vor allem für die Jugendlichen,die am meisten unter der Pandemie leiden mussten, geht es langsam wieder aufwärts. Am vergangenen Wochenende fand im Pink Power in Böblingen ein Kadertraining statt, das es in dieser Form noch nicht gegeben hat. Vielen Dank ans PP für die Bewirtung.

Am Samstag wurden 2 Trainingseinheiten absolviert, danach gab es über eine Stunde Yogaunterricht mit einer Yogalehrerin. Das hat wohl einige der Kids an ihre Grenzen gebracht und ihnen bewußt gemacht, dass da noch ziemlich viel Platz fürs Üben ist.

Am Sonntag gab es dafür nur eine Trainingseinheit für den Körper und danach eine Stunde Einführung ins Mentaltraining für den Kopf.  Der ehemalige Profisportler Frank Fuhrmann, vielen sicher noch bekannt aus seinen Squashzeiten, hat versucht, den Jugendlichen die Wichtigkeit der positiven Gedanken nahezubringen. Alle haben wirklich gut mitgearbeitet und hoffentlich einiges aus der Session mitgenommen. Frank Fuhrmann bietet Seminare an und schreibt Bücher über die Kraft der positiven Psychologie. Dieser Kontakt kam zustande durch unseren Präsidenten, Peter van Heiß, der schon lange mit Frank bekannt ist und diesen auch schon mehrmals für seine Mitarbeiter gebucht hat. Vielen Dank dafür, auch an Manuel, der dieses Kadertraining geleitet und schon das nächste Ende Oktober auf dem Plan hat.

 

Share it
Menü