Squash in Baden-Württemberg

SRLV Jugend holt drei Einzeltitel bei den deutschen Jugendmeisterschaften in Hamburg!

Bei den diesjährigen Meisterschaften im Sportwerk in Hamburg gewannen die Jugendspieler um Verbandscoach Patrick Gässler insgesamt drei Meistertitel im Einzel sowie vier Vizemeister-Titel.

In der Königsklasse der Jungen U19 gelang dem Karlsruher Robin Ebert ein ungefährdeter 3:0 Sieg gegen den Überraschungsfinalisten Abdel-Rahman Ghait aus NRW. 

Damit holte sich Robin zwar seinen insgesamt 4-ten deutschen Jugendtitel in seiner noch jungen Karriere, dennoch ist dieser Sieg ein besonderer, da er im letzten Jahr verletzungsbedingt längere Zwangspausen einlegen musste, um sich dann aber wieder eindrucksvoll zurückzumelden. Umso höher ist dieser klare Turniersieg ohne Satzverlust zu bewerten.

Dritter im U19er-Feld wurde der Bundesligaspieler Loïc Hennard von den Stuttgarter Devils, er besiegte im kleinen Finale Maximilian Baum aus NRW in 5 Sätzen. Komplettiert wurde die Dominanz der BW Spieler durch Nils Schwab von der Squash Insel Stuttgart, der den fünften Platz belegte.

Beim Pilotprojekt U23 des DSQV holte Aylin Günsav von den Stuttgarter Devils ihren ersten deutschen Meistertitel im Einzel. Sie besiegte im Gruppenfinale, welches auch gleichzeitig das inoffizielle Finale war, die NRW Spielerin Sarah Reich glatt in drei Sätzen. 

Die nächsten U23 Meisterschaften finden 2019 als gesondertes Event mit großem Rahmenprogramm in Stade bei Hamburg statt, Sponsoren wurden noch während des Turniers gefunden, da das Event trotz niedriger Teilnehmerzahlen auf große Zustimmung stieß.

Den 3. Meistertitel konnte Maya Weishar von den Moskitos Waiblingen mit nach Hause nehmen. Sie gewann alle ihre Spiele im Mädchen U 13-Feld  ohne Satzverlust und zeigte damit  ihren Gegnerinnen deutlich die Grenzen auf,

Insgesamt stellt die Jugendabteilung des SRLV neben den drei Einzelmeistern noch vier Vizemeister und die unten nachfolgenden Platzierungen, hierbei besonders erwähnenswert sind zwei Überraschungsfinalisten, die Stuttgarter Devils Lazlo Godde U15 und Nils Herzberg U13 sowie der tolle zweite Platz im U11 Feld des erst 8-jährigen Mika Leuschner-Schalude (Sport Insel).

Der gesamte Verband gratuliert herzlich unserer Jugendabteilung; und im einzelnen jedem Spieler, Betreuer und Trainer für ihren Einsatz, da die in den vergangenen Jahren erreichte Stärke und Dominanz in Deutschland, basierend auf der guten Jugendarbeit des SRLV, wieder einmal bestätigt wurde.

Wir sagen Danke und weiter so!

Deutsche Vizemeister:

Nils Herzberg (Devils) U13

Lea-Iris Murrizi  (Devils) U15

Mika Leuschner-Schalude (Squash Insel) U11

Laszlo Godde (Devils) U15

3. Platz

Loïc Hennard (Devils) U19

4. Platz

Sydney Rüger (Devils) U15

Nina Kästner (Hotsox Heilbronn) U17

5. Platz

Nils Schwab (Squash Insel) U19

8. Platz

Yassin Kilouli (Magstadt) U17

9. Platz

Anton Slama (Nürtingen) U15

 

Zu den gesamten Ergebnissen geht's hier:

http://www.tournamentsoftware.com/sport/draws.aspx?id=EAFCB870-E3FC-445F-B9D6-0868481DBBF8

Bericht von GG.

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Nov
3

03.11.2018

Nov
4

04.11.2018

Nov
10

10.11.2018 - 11.11.2018

Nov
10

10.11.2018

Nov
17

17.11.2018 - 18.11.2018

Nov
17

17.11.2018

Nov
17

17.11.2018 - 18.11.2018

Dez
1

01.12.2018

Dez
2

02.12.2018

Dez
8

08.12.2018 - 09.12.2018

Dez
15

15.12.2018

Dez
16

16.12.2018

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Squash Rackets Landesverband Baden-Württemberg e.V.