Squash in Baden-Württemberg

Tolles Gesamt-Ergebnis des BW-Jugend-Teams in Castrop-Rauxel

Am  vergangenen Wochenende (18.+19.11.17) fand in Castrop-Rauxel das zweite deutsche Jugendranglistenturnier statt. Über 100 Jugendliche aus ganz Deutschland kamen ins Sportforum, um auf den 12 Squashcourts seine Besten auszuspielen.

Landestrainer Patrick Gässler und Jugendwart Michael Welte nominierten 15 Jugendliche aus BW, um sich Ranglistenpunkte und Spielpraxis auf hohem Niveau zu sichern. Mit Johanna Zieker (Mädchen B) und Robin Ebert (Jungen A) konnten gleich zwei BWler ihre Felder gewinnen.  

Alle weiteren Ergebnisse nachfolgend auf einen Blick:
Mädchen A
Lea-Iris Murrizi 11.Platz
Nina Kästner 13.Platz
Mädchen B
Johanna Zieker 1.Platz
Maya Weishar 2.Platz
Jungen U17/U19 A
Robin Ebert 1.Platz
Nils Schwab 3.Platz
Jungen U17/U19 B
Marc Leininger 4.Platz
Henry Neunhöffer 9.Platz
Yassin Kilouli 13.Platz
Jungen U15
Laszlo Godde 2.Platz
Dennis Welte 5.Platz
Sydney Rüger 9.Platz
Anton Slama 11.Platz
Max Eisele 15.Platz (Aufgabe nach Verletzung im Spiel 9-16 gegen Sydney)
Jungen U13
Nils Herzberg 5.Platz


Das Trainerteam war sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen und sieht eine positive Tendenz aller Beteiligten. 
Nach den Swiss Junior Open in Zürich Anfang Dezember wird das nächste Turnier am 16.12.17 in Zirndorf sein. Dort findet das partnerschaftlich geführte Turnier der Landesverbände Bayern und Baden-Württemberg statt. Alle Jugendlichen können an diesem Event teilnehmen
.Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer!

Zuletzt aktualisiert am 22. November 2017

Zugriffe: 331

Belgian Junior Open 2017 - mit Beteiligung von Team-BW-Spielern

(Bild: Jens Herzberg / BW-Kids mit deutschen Teilnehmern und Bundes-Nachwuchstrainer Tommy Hahn)

Zu dem in Herentals/Belgien stattfindenden Super Series Turnier (höchste Punktzahl für die europäische Jugend-Rangliste) reisten gleich vier Jugendliche aus dem BW-Kader.
Lea-Iris Murrizi (erstmals vom deutschen Verband nominiert) startete im starken Mädchen U15-Feld, musste sich aber der internationalen Konkurrenz geschlagen geben. Der Altersklassen-Wechsel  war deutlich spürbar, so dass Lea viele wichtige Erfahrungen sammeln konnte, was sie zum Bestehen in dieser Altersklasse weiter bringen wird. Sie erreichte den 12. Platz.
Nils Herzberg startete bei seinem Debüt auf ganz großer Bühne im Jungen U13-Feld. In seinen zwei vorherigen internationalen Jugendturnieren wurden Turniere der Grand-Prix Kategorie zur Eingewöhnung vorgezogen. Sichtlich motiviert und mit viel Respekt startete er in die neue Herausforderung.
Ihm gelangen zwei Siege und in 3 Matches musste er sich geschlagen geben. Bitter waren zwei Niederlagen die mit 9:11 im fünften Satz an die Gegner gingen. Er beendete das Turnier auf dem 23. Rang. 
Im Jungen U15-Feld gab es gleich zwei Teilnehmer aus dem BW-Kader. Neben Dennis Welte, mischte auch unser badischer Franzose Laszlo Godde das internationale Feld auf. Laszlo konnte eindrucksvoll seine Setzung (17/24) verteidigen und gewann gegen höher gesetzte Spieler. Am Ende sprang Rang 11 heraus. Dennis, genauso wie Lea, frisch in die neue Altersklasse gewechselt, bekam es gleich in der zweiten Runde mit dem Schweden Friberg zu tun. Das bei U15 ein anderer Wind weht, wurde bereits nach dem ersten Satz klar. Dennis versuchte sich noch gegen die drohende Niederlage zu stemmen, aber der Schwede hatte den längeren Atem und gewann letztlich verdient mit 3:0 Sätzen.
In der Trostrunde gewann Dennis zweimal und ging ebenfalls zweimal mit einer Niederlage aus dem Court. Im Gesamtklassement erreichte er den 23. Platz. Alle Jugendliche kamen sehr motiviert und angestachelt, zu noch besseren Leistungen, von der Belgien-Reise zurück.
Wir gratulieren herzlich den Gewinnern und Platzierten der Belgian Junior Open und bedanken uns bei der Turnierorganisation für den reibungslosen Ablauf. Bis zum nächsten Jahr!

Für den BW-Kader geht es in zwei Wochen weiter nach Castrop-Rauxel. Dort findet das zweite deutsche Jugendranglistenturnier der Saison statt

Zuletzt aktualisiert am 07. November 2017

Zugriffe: 340

1. SJBW-Ranglistenturnier am 15.10.2017

Leider nur 25 Jugendliche nahmen am 1. SJBW-Ranglistenturnier der neuen Saison am vergangenen Sonntag in Waiblingen teil. Sie wurden aufgeteilt in A-, B-, C- und D-Feld, damit die Altersunterschiede und Spielstärken besser berücksichtigt werden können. 

Im A-Feld siegte Dennis Welte (Squash Devils) in einem packenden 5-Satz-Spiel über seinen Konkurrenten Yassin Kilouli (Olimpus SC Magstadt). Das B-Feld gewann Paul Schnetzer von den Squash Devils vor Marc Winkler aus Heilbronn.

Im C-Feld siegte Mika Leuschner-Schalude (SI Stuttgart)  und das D-Feld gewann Luis Pawlita (ebenfalls SI Stuttgart).

 

Wir bedanken uns für die freundliche Aufnahme in Waiblingen und gratulieren den Siegern recht herzlich. Das Foto wurde uns von Thomas Zieker zur Verfügung gestellt.

Hier gibts die Ergebnisse im einzelnen

Zuletzt aktualisiert am 16. Oktober 2017

Zugriffe: 379

1. DSJ-Ranglistenturnier in Zirndorf

Zeitgleich mit den Senioren spielten die Jugendlichen ihr 1. DSJ-Ranglistenturnier in Zirndorf aus. 12 Mädchen und Jungen aus Baden-Württemberg versuchten, gute Platzierungen zu erreichen.

Robin Ebert (SC Karlsruhe) gelang dies bei den Jungen U17/U19 . Er gewann das Finale gegen Johannes Dehmer-Saelz in drei Sätzen und sicherte sich somit gleich nach langer Verletzungspause den 1. Platz. Loic Hennard, der für die Devils spielt, konnte den 3. Platz in der gleíchen Altersgruppe erringen. Yassin Kilouli vom Olimpus SC Magstadt belegte den 17. Platz.

Dennis Welte (Devils) belegte in seiner 1. Saison Jungen U15 gleich einen respektablen 3. Platz, Max Eisele (Devils Stuttgart) gewann sein Erstrundenspiel und landete auf dem 6. Platz.

Laszlo Godde (Squash Devils) , Sydney Rüger (ebenfalls Squash Devils) und  Anton Slama (SC Nürtingen) verloren ihre ersten Spiele und sicherten sich dann in der Trostrunde den 9., 10. und 11. Platz.

NIls Herzberg (Squash Devils) konnte bei den Jungen U13 einen beachtlichen 5. Platz belegen.

NIna Kästner aus Heilbronn verlor das Qualifikationsspiel, gewann dann aber alle Gruppenspiele um Platz 9 bei den Mädchen A.

Lea Murrizi (Squash Devils)  verlor leider das Finale der Mädchen B gegen Nour Safaey-Hassan aus Paderborn, Maya Weishar (Moskitos Waiblingen) belegte einen tollen 5. Platz

Wir freuen uns über die erreichten Platzierungen und sehen einer erfolgreichen Saison entgegen.

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am 02. Oktober 2017

Zugriffe: 382

Rangliste Dunlop-Junior-Cup 2017

Hier findet Ihr die Rangliste nach dem 3. Dunlop Junior Cup am 23.07.2017 in Böblingen

Ergebnisse:

A-Feld:

1. Platz Laszlo Godde

2. Platz Henry Neunhöffer, Olimpus Magstadt

3. Platz  Yassin Kilouli, Olimpus Magstadt

B-Feld:

1. Platz  Anton Slama, SC Nürtingen

2. Platz  Michael Klose, Squash Devils

3. Platz Tyrel Roderer, Squash Devils

C-Feld:

1. Platz Luis Pawlita, SI Stuttgart

2. Platz Lea Braun, SI Stuttgart

3. Platz Chiara Lang, Squash Devils

Alle Ergebnisse findet Ihr hier

Die strahlenden Sieger mit den von Dunlop Sport gespendeten Preisen, die für den diesjährige Dunlop-Junior-Cup zur Verfügung gestellt wurden.

 

Zuletzt aktualisiert am 24. Juli 2017

Zugriffe: 540

Dunlop Junior Cup 2017

Fotos vom Dunlop Junior Cup findet Ihr unter "Jugend" / "Events"

Zuletzt aktualisiert am 03. Juli 2017

Zugriffe: 415

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Jul
27

27.07.2018 - 08.09.2018

Sep
7

07.09.2018 - 09.09.2018

Sep
7

07.09.2018 - 09.09.2018

Sep
22

22.09.2018

Okt
7

07.10.2018

Okt
20

20.10.2018

Okt
21

21.10.2018

Nov
3

03.11.2018

Nov
4

04.11.2018

Nov
10

10.11.2018

Nov
17

17.11.2018

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Squash Rackets Landesverband Baden-Württemberg e.V.