Squash in Baden-Württemberg

Dunlop Junior Cup Serie 2

Am letzten Wochenende wurde in Magstadt das zweite Turnier der Dunlop Junior Cup Serie abgehalten. Von den 33 Kids waren auch diverse Newcomer/innen am Start, die ihr erstes Squash Turnier bravourös meisterten.

Wie schon im ersten Turnier, konnte Jan Siegle in einer Neuauflage des Finales von Heilbronn gegen Robin Ebert wieder das A - Feld für sich entscheiden.

Im B-Feld konnte Yassin Kilouli auf seiner Heimatanlage in einem 5-Satz Krimi Dennis Welte nach harten Kampf bezwingen.

Im Newcomer Feld kam es zu einem Magstädter Brüderduell, dass Tim Ackermann gegen seinen Bruder Nick für sich entscheiden konnte.

Ergebnisse:
A – Feld
1)      Jan Siegle ,SI Stuttgart
2)      Robin Ebert , SC Karlsruhe
3)      Nils Schwab, SI Stuttgart

B -  Feld
1)      Yassin Kilouli , Olimpus SC Magstadt
2)      Dennis Welte, Squash Devils
3)      Max Eisele,  Squash Devils

C – Feld (Newcomer)
1)      Tim Ackermann, Olimpus SC Magstadt             
2)      Nick Ackermann, Olimpus SC Magstadt             
3)      Jana Aickelin, Olimpus SC Magstadt                      

Das Finale und gleichzeitig letzte Turnier der Dunlop Junior Cup Serie findet am 16.07.2016 in Böblingen statt.

Zuletzt aktualisiert am 06. Juli 2016

Zugriffe: 1029

Start der Dunlop Junior Cup Serie

Am letzten Samstag, den 25.06.2016, startete der Dunlop Junior Cup mit dem ersten Jugendturnier in Heilbronn. Trotz Unwetter und Fußballeuropameisterschaft kämpften knapp 30 Jugendliche in drei Teilnehmerfeldern um den Turniersieg.

Die aus drei Turnieren bestehende Serie startet in diesem Jahr unter neuem Namen und konnte mit Jan Siegle und Robin Ebert zwei Jugendnationalspieler präsentieren, die im August bei der Jungen-Weltmeisterschaft in Polen für Deutschland an den Start gehen werden.

Ergebnisse:
A – Feld
1)            Jan Siegle, SI Stuttgart                        
2)            Robin Ebert, SC Karlsruhe
3)            Henry Neunhöfer, Olimpus SC Magstadt

B – Feld
1)            Sinan Günsav, Squash Devils
2)            Dennis Welte, Squash Devils
3)            Yassin Kilouli, Olimpus SC Magstadt

C – Feld
1)            Pascal Veit, HOTSOX Heilbronn
2)            Sarah Leininger, SC Markgräfnerland
3)            Gerrit Niederhoff, SC Wiesloch          

Die nächsten beiden Turniere der selbständigen Turnierserie finden am 02.07.2016 in Magstadt und das Finale am 16.07.2016 in Böblingen statt.

Zuletzt aktualisiert am 28. Juni 2016

Zugriffe: 1031

Baden-württembergische Squash Jugend auch im Nationalteam präsent!

Nachdem Robin Ebert (Karlsruhe) und Nils Schwab (Neu-Stuttgarter) bereits im Mai 2016 im belgischen Hasselt für die U17 Nationalmannschaft aktiv waren, wurden jetzt zwei weitere BW Jugendspieler in den Kreis der Nationalmannschaft berufen.

Jan Siegle (ebenfalls ab sofort ein Stuttgarter)  und Robin Ebert (Karlsruhe) wurden von Bundestrainer Oliver Pettke für die U19 Weltmeisterschaft im August in Bielsko, Polen nominiert.

Des Weiteren wurde Dennis Welte (Devils) in den Jugendperspektivkader U13 berufen und wird an den Trainingslagern des deutschen U13 Kaders teilnehmen.

Wir gratulieren den Spielern recht herzlich zu ihrem Erfolg und wünschen alles Gute für die anstehenden Maßnahmen.

Nils Schwab Jan Siegle
Dennis Welte Robin Ebert

die Fotos wurden uns von Urs Knobling zur Verfügung gestellt.

Zuletzt aktualisiert am 24. Juni 2016

Zugriffe: 984

BW U13 Team überzeugt beim Ländervergleichskampf in Budweis

Am letzten Wochenende war das U13 Baden-Württemberg -Team beim Ländervergleichskampf im tschechischen Budweis am Start.

Am Samstag belegte das Team, das kurzfristig auf den verletzten Anton Slama verzichten musste,  im Mannschaftswettbewerb den vierten Platz. Sieger wurde das Team von Tschechien, vor Bayern und der Schweiz.

Im Einzelwettbewerb am Sonntag konnten das Team ebenfalls überzeugen und mit tollen Spielen und Platzierungen glänzen.

Für das BW-Team traten die U13 BW-Meisterin Lea Murrizi, sowie bei den Jungs der U13 BW-Meister Dennis Welte, der Vize-Meister Max Eisele, sowie der U11BW-Meister Nils Herzberg an.

Landesjugendwart Udo Bertschinger: „Im Teamwettbewerb hat sich das Team  von Spiel zu Spiel gesteigert und wusste vor allem durch eine starke Mannschaftsleistung zu gefallen. Durch den Ausfall von Anton Slama musste das Team ohne Ersatzspieler Umso mehr sind die guten Ergebnisse gegen die europäische Konkurrenz zu honorieren.

Im Einzelwettbewerb zeigten auch alle eingesetzten Spieler/innen eine tolle Leistung. Hier sticht natürlich der zweite Platz in der Mädchenkonkurrn durch Lea Murrizi heraus, die sich nur der Ttchechischen Gastgeberin geschlagen geben musste. Insgesamt war es ein tolles Turnier und alle Teilnehmer/innen freuen sich schon auf das nächste Jahr, wenn das Turnier in der Schweiz stattfinden wird.“

Platzierungen U13 Einzelwettbewerb:

Mädchen:
Lea Murrizi        Platz 2

Jungen:
Dennis Welte        Platz 11
Max Eisele        Platz 12
Nils Herzberg        Platz 16

Zuletzt aktualisiert am 13. Mai 2016

Zugriffe: 1140

Interview mit dem Landestrainer Gässler

G.G.: Patrick, Du bist jetzt seit drei Jahren der verantwortliche Landestrainer für die Jugend, wie ist der aktuelle Stand bei der Jugendarbeit in BW? Wo stehen wir, ist ein Trend erkennbar?

P.G.: Momentan haben wir einen BW-Kader von 13 Jugendspielern, die auch bei den deutschen Ranglistenturnieren antreten. Diese stellen sich hauptsächlich zusammen aus Jugendlichen der Stuttgart Devils, SC Olimpus Magstadt und des SC Karlsruhe. Aber auch weitere Vereine kommen mittlerweile mit Spielern hinzu, wie z.B. vom SC Markgräflerland, SI Stuttgart, Moskitos Waiblingen, SC Nürtingen oder vom SC Wiesloch.
Zu Beginn meiner Amtszeit waren es gerade einmal 6-7 Spieler bei den deutschen Ranglisten, ein Aufwärtstrend ist hier also deutlich zu erkennen, darunter sind erfreulicherweise wieder mehr Mädchen dabei.
Auch bei uns im Verband ist die Beteiligung an BW-Jugendranglistenturnieren rege gewachsen, die Teilnehmerzahlen bewegen sich hier mittlerweile bei mindestens >40 Jugendlichen pro Turnier.

Zuletzt aktualisiert am 22. April 2016

Zugriffe: 1076

Weiterlesen...

Deutscher Meister U17

Wir gratulieren dem neuen Deutschen Jugendmeister U 17, Robin Ebert vom SC Karlsruhe,  recht herzlich zum Sieg über seinen Kontrahenten Loic Hennard aus Bayern und somit zum Gewinn des U17-Meisterpokals.

Alle  Baden-Württemberger haben ihr Bestes gegeben und folgende Platzierungen bei der Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaft am vergangenen Wochenende in Waiblingen erreicht:

Maya Weishar, Moskitos Waiblingen 2. Mu11,

Lea Murrizi, Squash Devils, 3. Mu13,

Johanna Zieker, Squash Devils 5. Mu17,

Saskia Knobling, Squash Devils, 2. Mu19

Nils Herzberg, SI Stuttgart, 8. Ju11,

Dennis Welte, Squash Devils, 5. Ju13,

Anton Slama, SC Nürtingen, 6. Ju13,

Max Eisele, Squash Devils, 7. Ju13,

Nils Schwab, Olimpus SC Magstadt, 5. Ju17,

Markus Mazura, SC Karlsruhe, 13. Ju17,

Jan Siegle, Squash Devils, 6. Ju19,

Frederik Eichmeier, Squash Devils, 13. Ju19

 

Folgende Sachen sind am Wochenende in Waiblingen liegen geblieben:

1 schwaz-weiß geringelter Mädchenpulli in Gr. 122,

1 graublaue Sweatshirt-Jacke in Größe L, Aufschrift: NORTH DAKOTA  Valley City

1 hellgraue Sweatshirt-Hose in Gr. 152

1 grauer Houdie von Billabong, Gr. 164

1 schwarze Dunlop Trainingshose in Gr. 50/52

1 OLiver-Schläger

2 Schlägertaschen (Prince und Karakal)

Wer seine Kleidung wiedererkennt, kann sich bei der Geschäftsstelle des LV Baden-Württemberg, Tel. 07157 7218440 melden. Wir schicken Euch die Sachen gerne zu.

Zuletzt aktualisiert am 19. April 2016

Zugriffe: 1173

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Jan
20

20.01.2018

Jan
20

20.01.2018 - 21.01.2018

Jan
27

27.01.2018

Jan
27

27.01.2018

Jan
28

28.01.2018

Feb
3

03.02.2018 - 04.02.2018

Feb
10

10.02.2018

Feb
10

10.02.2018

Feb
11

11.02.2018

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Squash Rackets Landesverband Baden-Württemberg e.V.