Squash in Baden-Württemberg

Finanzielle Förderung für das Engagement im Bereich "Sport und Geflüchtete"

über das Programm „Integration durch Sport“ des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) stellt das Bundeministerium des Inneren (BMI) und das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zusätzliche Fördermittel zu Verfügung.
Der Württembergische Landessportbund (WLSB) fördert damit in Zusammenarbeit mit dem Landessportverband Baden-Württemberg (LSV) die Sportvereine, Sportkreise, Fachverbände und deren Untergliederungen in deren Engagement für Geflüchtete.

Fördermittel für die Sportvereine – Unterstützung und Kommunikation

Wir bitten Sie Ihre Sportvereine sowie Ihre Untergliederungen auf die Möglichkeiten der Vereinsförderung im Rahmen der Mehrmittelbereitstellung im DOSB Programm „Integration durch Sport“ hinzuweisen. Dabei ist sowohl eine Förderung für Kleinprojekte mit geringer Nachweispflicht, sowie eine umfassendere Förderung größerer Maßnahmen – allerdings mit aufwändigeren Nachweispflichten - möglich. Erforderliche Formulare zur Beantragung und sämtliche Informationen sind auf der Internetseite des WLSB abrufbar.

Zur Bereitstellung der verfügbaren Mittel ist es erforderlich bis zum 15.11.2016 einen Finanzplan beim WLSB einzureichen.
Für eine genaue Erläuterung des Verfahrens und weitere erforderliche Dokumente verweisen Sie die Sportvereine bitte auf dieentsprechende Internetseite des WLSB.

Fördermittel für den Fachverband – Ihre Aktivitäten

Neben der Vereinsförderung ist es innerhalb dieser Mehrmittel auch möglich, dass Sie mit Ihrem Fachverband sowie die Untergliederungen selbst als Antragssteller fungieren.
Sämtliche Aktivitäten Ihrerseits im Tätigkeitsfeld „Sport, Integration und Geflüchtete“ können dabei die Grundlage eines möglichen Antrags darstellen. Die konkreten Förderbedingungen sind unter diesem Link abrufbar.

Darüber hinaus können Sie als Fachverband prüfen, ob es bereits eine Person innerhalb Ihrer Organisation oder in den Untergliederungen gibt, welche koordinierende Aufgaben im Handlungsfeld „Sport und Geflüchtete“ übernimmt.

Der LSV fördert gemeinsam mit dem WLSB bis zum 31.12.2016 den Einsatz regionaler SportMittler*innen (SpoMi) im Verbandsgebiet des WLSB(Ziel ist eine Fortführung der Tätigkeitin 2017). Das Anstellungsverhältnis wird auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung (max. 450,00 Euro / Monat) mit dem LSV Baden-Württemberg geschlossen (nach Vorgabe BMI-Förderrichtlinien). Eine konkrete Aufgabenbeschreibung der SpoMi zur internen Verwendung hängt dieser E-Mail an.

Bei sämtlichen Fragen zum Verfahrensweg, zum Ablauf sowie zu Möglichkeiten der Mehrmittelförderung oder zum Ausfüllen des Finanzierungsplanes stehen Ihnen Regina Dietz (Tel.: 0711/28077-165, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und David Scholz (Tel.: 0711/28077-166, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) sehr gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Sollten Sie sich für finanzielle Förderung für das Engagement im Bereich "Sport und Geflüchtete"  interessieren, so teilen Sie uns das mit Angabe Ihrer Emailadresse mit und sobald wir neue Beiträge der Sportbünde zu diesem Thema erhalten, werden wir diese an Sie weiterleiten.

 

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Jul
27

27.07.2018 - 08.09.2018

Jul
29

29.07.2018 - 04.08.2018

Sep
7

07.09.2018 - 09.09.2018

Sep
7

07.09.2018 - 09.09.2018

Okt
7

07.10.2018

Okt
20

20.10.2018

Okt
21

21.10.2018

Nov
3

03.11.2018

Nov
4

04.11.2018

Nov
10

10.11.2018

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Squash Rackets Landesverband Baden-Württemberg e.V.