Squash in Baden-Württemberg

Nachbericht zur DSEM 2018 in Nebringen

Die Deutschen Einzelmeisterschaften für Masters in der Aramis Sportwelt in Nebringen-Gäufelden (13. bis 15. April) sind beendet. Vor der Siegerehrung bedankt sich DSQV-Vizepräsidentin Störte Becker „Wir hatten ein schönes Turnier, einer Deutschen Meisterschaft würdig und wir danken allen Organisatoren, Unterstützern und helfenden Händen, die das Turnier zu einem vollen Erfolg gemacht haben. "

Die Teilnehmer zeigten sich durch die Bank begeistert von der Anlage und dem dazugehörigen Hotel, die sich große Mühe gegeben haben, allen Wünschen gerecht zu werden. Das Personal hinter dem Tresen in der Sportwelt war stets gut gelaunt und hilfsbereit, ebenso die Angestellten im Hotel. An dieser Stelle ein großes Lob an die Küche im Aramis, die an zwei Tagen ein ausgezeichnetes Büffet bereit gestellt hat.

Außerdem möchten wir uns hier bei Michael Welte und seinen fleißigen Helfern bedanken, die uns, wie bei allen großen Turnieren in BW, auch dieses Mal wieder die Riesenbildschirme aufgebaut und  zur Verfügung gestellt haben, die die laufenden Spiele, die Ergebnisse und die kommenden Spiele anzeigen.

Die nationalen TitelkämpfeIn wurden in elf verschiedenen Feldern ausgetragen, wobei einige Altersklassen mangels genügend Teilnehmern zusammengefasst wurden. So die Damen 35+, 55+,60+ und 65+ sowie die Herren 35+ und 40+.

Es nahmen insgesamt 120 Spieler und Spielerinnen aus ganz Deutschland teil, davon 19 Baden-Württembergische Spieler, von denen 5 Podiumsplätze erreichen konnten - Melanie Kreisel vom SC Karlsruhe (D40+) gewann in 4 Sätzen gegen Iris Stockbauer aus Bayern, auch Selatin Kara (Squash Devils), H40+,  musste  im Endspiel gegen Anders Kroscky einen Satz abgeben, während Manuel Fistonic (Sport Insel Stuttgart), H45+ sein Spiel gegen Andreas Omlor aus Hessen 3:0 gewinnen konnte.

Katja Leuschner (Sport Insel Stuttgart), D40+, musste sich mit dem Vizemeistertitel zufrieden geben. Sie verlor das Finale gegen Sonja Elsayed aus Bayern in drei knappen Sätzen. Dritte wurde hier Michaela Schneider-Niefer von den Squash Devils.

Weitere Platzierungen der BW-Spieler:

 5. Platz D45+ Petra Kölmel, SRC Baden-Baden / 10. Platz H45+ Martin Augst, FS Böblingen /

16. Platz H50+ Rainer Nardmann, Moskitos Waiblingen / 18. Platz H50+ Peter van Heiß, SC Nürtingen / 21. Platz H50+ Carsten Doil, SC Nürtingen / 22. Platz H50+ Ralph Bieber, FP Gerlingen / 24. Platz H50+ Thomas Zieker, Squash Devils / Ferdinand Bullach H50+ musste verletzungsbedingt aufgeben

10. Platz H55+ Rolf Lazzaro, SRC Baden-Baden / 11. Platz H55+ Rainer Niefer, Moskitos Waiblingen / 17. Platz H55+ Jürgen Mayer, Sport Insel Stuttgart / 23. Platz H55+ Holger Lang, Moskitos Waiblingen / Joachim Gersdorf hat aufgegeben

6. Platz H60+ Gerard Sidoun, Freiburger Stadt SC / 8. Platz H60+ Ralf Lang, Moskitos Waiblingen

Herzliche Glückwünsche an alle Sieger und Platzierten !

Hier gibts jede Menge Fotos, zur Verfügung gestellt von Konny Höllein, Volker Knerr und Peter van Heiß !

Das Foto wurde uns von Volker Knerr zur Verfügung gestellt.

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Jul
14

14.07.2018

Jul
27

27.07.2018 - 08.09.2018

Aug
18

18.08.2018

Sep
7

07.09.2018 - 09.09.2018

Sep
15

15.09.2018

Sep
16

16.09.2018

Okt
20

20.10.2018

Okt
21

21.10.2018

Nov
3

03.11.2018

Nov
4

04.11.2018

Dez
1

01.12.2018

Dez
2

02.12.2018

Dez
15

15.12.2018

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Squash Rackets Landesverband Baden-Württemberg e.V.