mehr erfahren

Ein Trainingstag mit John Williams

Unser Präsident, Peter van Heiß, wollte auch in diesem Jahr wieder die Sieger und Platzierten der Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaft für ihre guten Leistungen während der letzten Saison belohnen. Nach längerem Überlegen entschied sich der Jugendausschuss nach dem Erfolg des letzten Jahres (ein Trainingstag mit Simon Rösner) dieses Mal den Schweizer Nationaltrainer, John Williams, für einen Tag nach Baden-Württenberg zu holen.  John Williams ist der neue Spielertrainer der zukünftigen Bundesliga-Mannschaft der Moskitos und aus diesem Grund hat sich der Verein bereit erklärt, beim Training unterstützend mitzuwirken.

Das Training begann am Sonntag um 10:oo Uhr mit einer Kennenlernrunde. Geplant war, dass die Kleineren morgens 2 Stunden trainieren und die Größeren am Nachmittag ebenfalls 2 Stunden. Da jedoch 3 Spieler nicht teilnahmen, blieben 5 übrig, davon vier U11/U13 und eine Spielerin U15. John teilte nun 3 Gruppen á 2 Spieler ein, wobei Katja Leuschner als 6. Spielerin einsprang und mit trainierte. John zeigte den aufmerksamen Kids Übungen, die sie allein durchführen können, falls mal kein Gegner zur Hand ist.  Danach gings zur Sache, bis endlich um 12:oo Uhr zum Mittagessen gerufen wurde. Nach einer Pause bis 14:oo Uhr mussten die Kids dann wieder in die Courts. Gegen 16:oo Uhr wurden noch einige Erinnerungsfotos gemacht und dann gings zum Duschen und in den Biergarten nach Weinstadt, wo gemeinsam zu Abend gegessen wurde. Von dort holten die Eltern ihre Kinder dann wieder ab.

Bedanken möchten wir uns bei den Moskitos, die die Kosten für das Mittagessen übernommen haben und beim Center, das uns die Courts für einen kleinen Obulus überlassen hat.

Die Kids waren allesamt der Meinung, dass sie viel mitgenommen haben von den Tipps und Übungen, die ihnen John Williams gezeigt hat. Allen hat es gut gefallen und keiner hat geschwächtelt, sondern alle haben bis zum Schluß Spaß gehabt.

Fotos gibt es später hier …..

Share it
Menü