Kairo: DSQV-Bundesjugendwart Michael Gäde zusammen mit Brigitte Leuschner im internationalen Turniereinsatz

(LJ) Kairo – DSQV-Bundesjugendwart Michael Gäde war jetzt zusammen mit Brigitte Leuschner (Geschäftsstelle Landesverband Baden-Württemberg) bei den ARDIC Egyptian Junior Open (26. bis 30. Juni) in Ägyptens Hauptstadt Kairo als Turnierleitung im Einsatz. Gäde wurde im Vorwege vom ägyptischen Squash Verband gefragt, ob er die Turnierleitung übernehmen könne. Durch seine jahrelange Erfahrung mit internationalen Jugendturnieren wurden sie auf ihn aufmerksam. Als Verstärkung diente Brigitte Leuschner, die zusammen mit Gäde die gesamte Turnierleitung vor Ort abwickelte. “Wir haben sehr gut zusammengearbeitet und hoffen, das Turnier zur vollen Zufriedenheit des ägyptischen Verbandes durchgeführt zu haben”, kommentierte Bundesjugendwart Michael Gäde gegenüber dem DSQV. An den vier Wettkampftagen organisierte Gäde 531 Spiele mit insgesamt 225 Spielerinnen und Spielern. Der Freitag war für alle Spielerinnen und Spieler frei. Dort wurden die ägyptischen Pyramiden besichtigt und eine Ausflugsfahrt auf dem Nil mit gemeinsamen Abendessen vorgenommen. Die Spiele des Turniers wurde bei SQUASHTV gezeigt und in der U19 wurden bei Mädchen und Jungen Weltranglistenpunkte vergeben. Gäde ist bereits am kommenden Wochenende bei den European Junior Open 2019 in Köln (4. bis 8. Juli) im nächsten internationalen Turniereinsatz.

Michael Gäde (li) und Brigitte Leuschner (re) bei den ARDIC Egyptian Junior Open 2019 im internationalen Turniereinsatz – Bild: Steve Cubbins
Alle Ergebnisse der ARDIC Junior Open aus Kairo gibt es hier.
Share it
Menü