Paderborn: Nour Safaey-Hassan und André Igelbrink gewinnen 3. DSMP-DSQV Jugendrangliste

(LJ) Paderborn – Die 3. DSMP-DSQV Jugendrangliste der aktuellen Saison 2019/2020 geht mit Erfolgen von Nour Safaey-Hassan (Paderborner SC) bei den Mädchen A und André Igelbrink (SC Hasbergen) bei den Jungen U17/U19 im Paderborner Ahorn Sportpark zu Ende, sodass beide Titel in diesen Klassen an den Landesverband Nordrhein-Westfalen gehen. Safaey-Hassan holt damit einen Heimerfolg in der Anlage ihres Vereins. Sie setzte sich im Finale mit 11:6, 11:9, 11:3 gegen U19-Jugendnationalspielerin Alexandra Kotkolik (SC Monopol Frankfurt) durch und gab damit im gesamten Turnier keinen Satz ab.

Nour Safaey-Hassan (re) gewinnt das Mädchen A – Finale gegen Alexandra Kotkolik (li) – Bild: PSC/Sascha Bach

Rang drei bei den Mädchen A geht an Zion Odametey vor Angelina Rodday (beide SRC Duisburg 1993). In der zusammengelegten Altersklasse der Jungen U17/U19 kam es zu einerm Bruderduell: Sowohl André als auch Dennis Igelbrink erreichten ohne Satzverlust das Finale und trafen damit in der letzten Runde direkt aufeinander. André gewann dieses dann in drei Sätzen gegen seinen jüngeren Bruder Dennis mit 13:11, 11:3, 11:8.

Gewinnt das Jungen U17/U19 – Feld: André Igelbrink – Bild: PSC/Sascha Bach

“Die Kombination zwischen der 3. DSMP-DSQV Jugendrangliste und den 1. DSMP-DSQV PSA Satellite Open war ein voller Erfolg. Es war sehr schön zu sehen, wie die Weltranglistenspieler mit den Jugendlichen harmonierten. Viele Jugendliche haben bei den Weltranglistenspielern zugeschaut und auch die PSA haben den Jugendlichen gut weitergeholfen z.B. beim Schiedsen. Besonders schön war es auch, dass Deutschlands Herren-Nationalspieler Simon Rösner und Raphael Kandra am Samstag vor Ort waren und viele Kids Fotos machen konnten. Beide Turniere waren super mit vielen schönen Spielen und hat viel Spaß gemacht. Mein Dank geht an den Paderborner SC für eine top Organisation. Wir blicken nun voraus auf die 4. DSMP-DSQV Jugendrangliste, die parallel mit dem 2. DSMP-DSQV PSA Satellite Open am 15. und 16. Februar in Neumünster ansteht”, kommentierte DSQV-Bundesjugendwart Michael Gäde gegenüber dem DSQV.

Volles Haus in Paderborn – Bild: PSC/Sascha Bach

Die nächste und damit letzte nationale Jugendrangliste 2019-2020 ist damit das 4. DSMP-DSQV Jugendranglistenturnier am 15. und 16. Februar 2020 in Neumünster, was parallel mit dem 2. DSMP-DSQV PSA Satellite Open 2020 stattfindet.

Alle Ergebnisse aus Paderborn gibt es auf der DSQV-Turnierseite hier.

Weitere Bilder des Turnieres gibt es auf der DSQV-Facebookseite hier.

Share it
Menü