PSA World Tour soll am 16. September 2020 mit Manchester Open wieder starten

(LJ) Die Professional Squash Association (PSA) hat heute einen provisorischen Turnierkalender der PSA World Tour bis Ende 2020 veröffentlicht. Der Saisonstart nach heutigem Stand ist auf den 16. September 2020 mit den Manchester Open (16. bis 22. September) terminiert worden. Danach soll der Saisonabschluss der letzten Saison 2019-2020 mit den World Tour Finals stattfinden. Auch viele weitere Turniere wurden provisorisch neu terminiert und sind dem Foto zu entnehmen. Laut PSA stehen die Turniere unter dem Vorbehalt der weiteren Entwicklung der COVID-19-Pandemie und können ggf. geändert werden (provisorischer Status). Auf allen PSA-Turnieren werden nach aktuellem Stand strenge Gesundheits- und Hygieneregeln angewendet, internationale Reisesituationen und Abstandsregelungen befolgt sowie jegliche Zuschauer untersagt.

Bild: PSA World Tour

Share it
Menü