DSQV-Taskforce Coronavirus: Vorlage für ein Hygienekonzept für Turniere und Ligabetrieb

(LJ) Der Deutsche Squash Verband e.V. (DSQV) hat zur Durchführung von Deutschen Ranglistenturnieren eine Vorlage für ein mögliches Hygienekonzept erstellt. Dieses wurde durch den DSQV bereits vereinzelt den Ausrichtern der kommenden DSQV-Turniere zur Verfügung gestellt und wird nun durch den DSQV für alle potenziellen Ausrichter verfügbar gemacht (DSL, Landesverband, Verein, Sportanlage etc.), um durch die Vorlage Hilfe bei der Erstellung eines individualisierten Hygienekonzeptes für Turniere und Ligabetrieb in der spezifischen Situation vor Ort geben zu können.

Zur Erstellung des Konzeptes wurde auf die formulierten Handlungsempfehlungen und Leitlinien und insbesondere auf das vom SRC Duisburg (in Person: Rainer Westphal – Vielen Dank!) erstellten und bereits freigegebenen Konzept zur Durchführung der DJEM und das Hygiene- und Schutzkonzept der Veranstaltung „Bett1Aces“ zurückgegriffen.

Das Konzept soll eine Hilfestellung darstellen, um ein individualisiertes, auf die jeweilige Anlage angepasstes Konzept für ein Turnier oder den Spielbetrieb zu erstellen, was zur Freigabe bei der lokal zuständigen Behörde vorgelegt werden muss.

Die gelben Textstellen müssen den lokal geltenden Regelungen entsprechend bearbeitet werden. So sollte z.B. der Grundriss der Sportanlage mit den entsprechenden Wegen angehängt oder der Status zu Reisebeschränkungen zum relevanten Zeitpunkt hin überprüft werden. Zusätzlich sind natürlich die freien Felder in den Tabellen vom Ausrichter auszufüllen. Auch alles weitere kann entsprechend im Dokument angepasst werden.

Es muss unbedingt Folgendes beachtet werden: Es handelt sich um eine Vorlage, nicht um ein finales Dokument. Jeder Ausrichter (DSQV, DSL, Landesverband, Verein, Anlagenbetreiber) ist aufgefordert, sich eigene Gedanken zu machen, das Dokument eigenständig zu erweitern, zu reduzieren und anzupassen und selbst eine Freigabe für seine Veranstaltung von der zuständigen Behörde einzuholen. Das Konzept ist eine Vorlage und stellt keine Garantie für eine Freigabe dar. Es soll lediglich als Hilfestellung zur Erstellung eines individualisierten Hygienekonzeptes für ein spezifisches Turnier oder den Spielbetrieb sein. Der jeweilige Ausrichter muss also Anpassungen des Dokumentes eigenständig vornehmen, um idealerweise eine Freigabe der zuständigen Behörde zu erhalten.

Das Dokument kann gerne angepasst werden und den Vereinen und Turnierausrichtern sowie allen relevanten Stellen zur Verfügung gestellt werden.

Die Vorlage steht als PDF-Datei unter folgendem Link zum freien Download zur Verfügung: Vorlage für ein Hygienekonzept für Turniere und Ligabetrieb.

Als editierbare Word-Datei kann die Vorlage per E-Mail bei DSQV-Vizepräsident Strategie und Management Christian Oswald, der gleichzeitig Leiter der DSQV-Taskforce Corona-Virus ist, unter christian.oswald@dsqv.de angefragt werden, der ebenfalls für weitere Rückfragen gerne zur Verfügung steht.

Share it
Menü