Manuel Fistonic wird neuer Landestrainer

Nach dem Ausscheiden von Patrick Gässler als Landestrainer der SJBW übernimmt ab sofort  Manuel Fistonic von den Moskitos Waiblingen dieses Amt.

Nachfolgend ein kurzer Überblick über die sportliche Karriere von Manuel:

Er ist 1992 als Quereinsteiger zum Squash gekommen und hat seine ersten Erfolge beim SC Eislingen erreicht. Nach dem Wechsel nach Stuttgart war er dort jahrelang Bundesligaspieler, gewann mit der Mannschaft 2006 den deutschen Meistertitel und den Sieg im Europapokal.

Vor 2 Jahren wechselte Manuel zu den Moskitos Waiblingen, wo er ebenfalls in der Bundesligamannschaft eingesetzt wird.

Im Einzel konnte er 3 x BW-Einzelmeister werden, 4 x Kroatischer Einzelmeister sowie Vizemeister bei den Balkan-Meisterschaften. Außerdem gehörte er jahrelang zur kroatischen Nationalmannschaft.

Auf deutscher Ebene nahm er an den Seniorenturnieren teil und holte dort bis jetzt 7 Meistertitel:

3 x Ü35, 2 x Ü40 und 2 x Ü45.

Wir freuen uns sehr, dass nun das Amt des Landestrainers wieder besetzt ist und wünschen ihm viel Spaß und Erfolg mit den Kids.

Hier noch ein Statement unseres neuen Landestrainers:

Ich arbeite gerne mit Jugendlichen zusammen. Vor allem möchte ich sie bei der Entwicklung ihrer Persönlichkeit und ihrem sportlichen Leistungspotential unterstützen. Als langjähriger kroatischer Nationalspieler und Führungskraft bringe ich die nötige Erfahrung mit. Ich freue mich sehr auf die vor uns liegenden Aufgaben und auf Euch.

Gruß Manuel Fistonic

Share it
Menü