4 Schwaben in Santiago de Compostela

Wer jetzt bei Santiago de Compostela und 4 Schwaben an den Jacobsweg denkt, der liegt ein kleines bisschen daneben. Nicht der Jacobsweg und das Grab des Apostels Jacobus, sondern das Squashcenter war das Ziel unserer Senioren, die ausgezogen waren, um die baden-württembergischen Squashspieler beim Masters zu vertreten.

Peter van Heiß, Carsten Doil und Günter Branz (eigentlich Bayer, aber auch BW-Gastspieler in Nürtingen) kämpften letztendlich erbittert um die Plätze  5 bis 8 bei den Herren 55+. Die Nase ein µ vorne hatte dann Peter van Heiß, der seine beiden Gegner in 5 Sätzen mit Glück und kämpferischen Einsatz (wer ihn kennt, weiß, dass er gerne mal durch den Court dived 🙂 niederringen konnte, nachdem er diverse Matchbälle gegen sich abwehren und die seinen dann verwandeln konnte.

Wir gratulieren dem Nürtinger Kleeblatt zu Platz 5 (Peter van Heiß), Platz 6 (Günter Branz) und Platz 7 (Carsten Doil) und dem Taubertaler Sven Reiter zum 13. Platz Herren 50+.

Beim Heimflug am Flugplatz fällt allerdings auf, dass Sven fehlt. Vielleicht hat er für die Rückreise doch den Jacobsweg gewählt … wenn man schon mal da ist.

 

 

Share it
Menü